Spendenadresse

Karl und Traudel Bueb Stiftung
für innovative Bildungsarbeit

Bank für Sozialwirtschaft
Kto.Nr.: 3751120112
BLZ: 700 205 00

Abgeschlossene Projekte

Tanzprojekt

An der Schönbergschule in Freiburg fand von Oktober bis Dezember 2006 ein von der Stiftung unterstütztes Tanzprojekt statt. Am 21.12.2006 fand es mit zwei tollen Aufführungen an der Schule seinen Abschluss.  

Weiterlesen: Tanzprojekt

 

Workshop "LET'S DO IT - gemeinsam sind wir stark"

Dieser Workshop fand im Rahmen des Bildungskongress Inklusion (er)leben am 12. Mai 2012 in Freiburg statt. Zum Kongress waren Jugendliche ab 12 Jahren aus allen gesellschaftlichen Bereichen eingeladen.

Weiterlesen: Workshop "LET'S DO IT - gemeinsam sind wir stark"

 

Vision 20XX - Diversity Education durch Kunst und Kultur

Das Projekt Vision 20XX startete im April 2012 in der Ganztagsklasse 5a der Wilhelm-Busch-Realschule in München-Neuperlach. Es nahmen 26 Schülerinnen und Schüler teil, 24 hatten einen Migrationshintergrund. Im Juli 2012 war der Film „Frag doch mich“ fertig. Die Premiere fand am 26.07.2012 in der Wilhelm-Busch-Realschule statt.

Weiterlesen: Vision 20XX - Diversity Education durch Kunst und Kultur

 

Pasinger Fabrikspatzen

Pasinger Fabrikspatzen machen Theater von Kindern für Kinder. Seit 2005 gab es mehrere musikalische Kindertheater-Projekte:

Weiterlesen: Pasinger Fabrikspatzen

 

Zwei Schulklassen auf dem Weg in Richtung Inklusion

Tierkontakte - gemeinsam lernen mit Tieren. Ab April 2010 versorgten Kinder der Karoline Kaspar Grundschule gemeinsam mit Kindern der Schule für Geistigbehinderte aus Günterstal über einen längeren Zeitraum die Tiere des Kinderabenteuerhofes.

Weiterlesen: Zwei Schulklassen auf dem Weg in Richtung Inklusion

 

Fundraising - Projekt

Seit April 2008 läuft die Vorbereitungsphase für das Fundraising – Projekt an der Anne-Frank-Schule in Freiburg. Ab September 2008 bis 2009 wird das Projekt mit den Grundschülern durchgeführt.

Weiterlesen: Fundraising - Projekt

 

Erzähltheater 3. Stufe

Das Projekt Erzähltheater läuft jetzt im dritten Jahr. In dieser dritten und letzten Stufe geht es darum, bei den Kindern die Erzählkompetenz aufzubauen. Sie lernen in Zusammenarbeit mit der professionellen Erzählerin und der Klassenlehrerin, eigene Geschichten zu erstellen und diese spannend und lebendig zu beschreiben.

Weiterlesen: Erzähltheater 3. Stufe

 

Erzähltheater im 2. Jahr

Im zweiten Jahr ließen sich an der Anne-Frank-Schule zusätzlich sechs Lehrkräfte in Erzähltechniken fortbilden. Sie gestalten nun zum großen Teil selbstständig das Erzählen für alle SchülerInnen der zweiten Klassen selbst.

Weiterlesen: Erzähltheater im 2. Jahr

 

Erzähltheater Stufe 1 September 2009 - voraussichtl. Juli 2010

Ab September 2009 beginnt an unserer Partnerschaftsschule, der Anne-Frank-Grundschule in Freiburg, das Projekt „Erzähltheater“. Das Projekt, das sich an das Berliner Projekt Sprachlos anlehnt, wird voraussichtlich bis Juli 2010 im Stundenplan der ersten Klassen verankert sein. Ziel des Projektes ist es die Sprachkompetenz der Grundschüler zu erhöhen und es soll geprüft werden wie das Projekt mit dem Regelunterricht verknüpft werden kann.

Weiterlesen: Erzähltheater Stufe 1 September 2009 - voraussichtl. Juli 2010

 

Ausbildung ehrenamtlicher junger Frauen für die Peer-Beratung per Email

Der Verein Wildwasser e.V. in Freiburg ist eine Beratungs- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch von Mädchen. Seit einigen Jahren bietet der Verein eine anonyme Online-Beratung für betroffene Mädchen und deren Bezugspersonen zu dem sehr schambesetzten Thema „Sexueller Missbrauch“ an.

Weiterlesen: Ausbildung ehrenamtlicher junger Frauen für die Peer-Beratung per Email

 

Seite 1 von 3